Aktuelles
 Seminare
 Unternehmen
Team
Unsere Schwester "dimag" - Beratung und Begleitung
Das Jahr 1999 - der Grundgedanke unseres Tuns ...
AGB
Beschwerdemanagement
Weiterentwicklung
Erfolgsquote
 Referenzen
 Kooperation
 Kontakt
 Login
 
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen / Teilnahmebedingungen für Lehrgänge und Seminare der
Mittelstands-Akademie für Controlling GmbH & Co. KG
1. Anmeldung

Der Vertragsabschluss über das Seminar kommt durch die schriftliche Auftrags-/   Buchungsbestätigung oder Rechnungslegung der Mittelstands Akademie für Controlling GmbH & Co. KG oder durch beiderseitige Vertragsunterzeichnung, in dem gegebenenfalls der individuelle Leistungsumfang und / oder weitere Seminarmodalitäten geregelt sind, zustande. Vertragsergänzungen, -abänderungen oder Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

2. Inhalt und Durchführung des vereinbarten Lehrgangs/Seminars

Der Inhalt und die Durchführung richten sich nach dem jeweiligen Lehrgangs- und Seminarprogramm als ergänzendem Vertragsbestandteil. Das jeweils aktuelle Lehrgangs- und Seminarprogramm kann auf Anforderung nochmals übermittelt werden.
Inhaltliche und/oder organisatorische Änderungen oder Abweichungen von beschriebenen Leistungen (einschließlich einer evtl. Verkürzung oder Verlängerung des Seminars) können vor oder während der Durchführung des Seminars vorgenommen werden, soweit diese Änderungen oder Abweichungen das Seminar in seinem Kern nicht völlig verändern.
Die Mittelstands Akademie für Controlling GmbH & Co. KG ist berechtigt den vorgesehenen Referenten im Bedarfsfalle durch andere, gleichqualifizierte Personen zu ersetzen. Inhaltliche und/oder organisatorische Änderungen und Abweichungen wie oben beschrieben, berechtigen nicht zur Herabsetzung der vereinbarten Seminargebühr. Der Leistungsnehmer ist zur Aufrechnung nur berechtigt, wenn die Gegenforderung unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.

3. Rücktritt / Kündigungsfristen / Zahlungsbedingungen

Die Mittelstands Akademie für Controlling GmbH & Co. KG kann vor Beginn des Seminars vom Vertrag zurücktreten, wenn die von ihr festgelegte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht ist oder aus anderen wichtigen Gründen (höhere Gewalt, plötzliche Erkrankung des Referenten usw.) vor Seminarbeginn von einer Durchführung absehen. Gegebenenfalls entrichtete Seminargebühren werden zurückerstattet. Tritt nach Beginn ein wichtiger Grund (höhere Gewalt, plötzliche Erkrankung der Referenten usw.) ein, der die Durchführung des Seminars unmöglich macht oder erheblich erschwert, behält sich die Mittelstands Akademie für Controlling GmbH & Co. KG einen Ersatztermin vor. In diesem Falle erhält der Leistungsnehmer unverzüglich eine entsprechende Mitteilung. Haftungs- und Schadensersatzansprüche des Leistungsnehmers sind in jedem Falle ausgeschlossen.
Der Leistungsnehmer kann bis 14 Tage vor Seminarbeginn kostenfrei vom Vertrag zurücktreten. Bei späteren Rücktritten durch den Leistungsnehmer wird diesem eine Pauschale von 50% der Seminargebühren in Rechnung gestellt, bei Rücktritt weniger als 7 Tage vor Seminarbeginn wird die volle Seminargebühr in Rechnung gestellt. Die Entsendung einer Ersatzperson ist möglich. In diesem Falle wird dem Leistungsnehmer keine Pauschale berechnet.
Soweit im Vertrag nicht ausdrücklich anders geregelt, wird die Seminargebühr nach Erhalt der Rechnung innerhalb von 8 Tagen nach Rechnungsdatum ohne Abzug zur Zahlung fällig. Reise-, Übernachtungs- und sonstige Tagungskosten sind nicht im Seminarpreis enthalten, soweit nicht anders vereinbart. Der Leistungsnehmer hat die vertraglich vereinbarten Seminargebühren und -kosten vollständig zu entrichten, auch wenn einzelne Seminarveranstaltungen, gleich aus welchem Grunde, von ihm versäumt werden.

4. Datenschutz

Die Mittelstands Akademie für Controlling GmbH & Co. KG behält sich vor, die personenbezogenen Daten des Leistungsnehmers unter Beachtung der geltenden datenschutztechnischen Regelungen zu speichern und zu nutzen. Der Leistungsnehmer ist auch nach Abwicklung des Vertragsverhältnisses mit dem Erhalt von Informationsmaterial des Leistungsgebers einverstanden.

5. Haftung

Die Mittelstands Akademie für Controlling GmbH & Co. KG haftet nicht für Schäden des Leistungsnehmers, insbesondere für solche, die durch Unfälle in den Schulungsräumen und durch Verlust oder Diebstahl von in die Schulungsräume mitgebrachten Sachen, insbesondere Garderobe und Wertgegenstände, entstehen. Ausgenommen hiervon sind Schäden bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz. Bei leichter Fahrlässigkeit der gesetzlichen Vertreter und leitenden Angestellten oder bei jeglicher Fahrlässigkeit eines anderen Erfüllungsgehilfen haften wir nur für den typischerweise vorhersehbaren Schaden. Die Haftungsbeschränkung gilt nicht für Personenschäden.
Soweit die Seminare in den Räumlichkeiten des Leistungsnehmers stattfinden, ist dieser für die Ausstattung der Räume und die Erfüllung der Sicherheitsvorschriften und Unfallverhütungsbestimmungen verantwortlich.

6. Copyright

Dem Leistungsnehmer ist es nicht gestattet, die Skripte oder sonstigen Seminarmaterialien (inkl. zur Verfügung gestellter Software) ohne schriftliche Zustimmung des Leistungsgebers ganz oder auszugsweise zu reproduzieren, in datenverarbeitenden Medien aufzunehmen, in irgendeiner Form zu verbreiten und/oder Dritten zugänglich zu machen.

7. Schriftform / Sonstiges

Ergänzungen, Änderungen oder Nebenabreden zu diesen Bedingungen sowie einseitige Willenserklärungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit unserer schriftlichen Bestätigung. Dies gilt auch für die Aufhebung des Schriftformerfordernisses. Erklärungen unserer Mitarbeiter bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
Die Unwirksamkeit einzelner Teilnahmebedingungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht. Etwaige unwirksame Bestimmungen werden die Vertragsparteien durch solche ersetzen, die ihrem wirtschaftlichen Zweck nach den unwirksamen am nächsten kommen.

8. Beschwerdemanagement

Für Beschwerden zu Kurs, Kursleitung, Abwicklung oder anderen Aspekten der Seminare stehen jedem Teilnehmer folgende Ansprechpartner zur Verfügung:

Geschäftsführer der Mittelstands-Akademie:
Herr Thomas Marbach

E-Mail: sekretariat@m-ac.net

sowie im Rahmen unserer Mitgliedschaft des Qualitäts-Gremiums der Kölner IHK:

Qualitätsgemeinschaft Berufliche Weiterbildung Region Köln
c/o Industrie- und Handelskammer zu Köln
Unter Sachsenhausen 10 - 26
50667 Köln
Telefon: (0221) 16 40 620
E-Mail: qualitaetsgemeinschaft@koeln.ihk.de

9. Gerichtsstand
Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist Köln, wenn die Parteien Kaufleute oder juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen sind. Die Mittelstands Akademie für Controlling GmbH & Co. KG ist jedoch berechtigt, den Vertragspartner an seinem Sitz zu verklagen.

Stand: 02.09.2017
 
Copyright © 2007-2018, dimag Dienstleistung und Management GmbH, Alle Rechte vorbehalten.       Sitemap  Impressum